Säen,
Ernten,
Veredeln

Wir sind davon überzeugt, dass wir die Chancen die wir vorfinden nützen müssen. Das ist für uns standortgerechter, biologischer Ackerbau in Kombination mit der Herstellung von sinnvollen Lebensmitteln im Einklang mit unseren Kunden. Wir schließen Kreisläufe!

Säen, Ernten, Veredeln

über uns

Seit fast 30 Jahren wirtschaften wir nun schon nach den Richtlinien des organisch-biologischen Landbaus. Wie es die klimatischen Gegebenheiten und die Zustände der Böden zulassen betreiben wir naturschonenden, extensiven Ackerbau. Im Einklang mit der Natur und der Kreislaufwirtschaft bewirtschaften wir unsere Felder und bauen vermehrt Dinkel, Roggen, Buchweizen, Mais, Weizen, Sonnenblumenkerne, Hafer, Gerste, Braunhirse und in den letzten Jahren auch immer mehr Soja für die Schweine und die Vermarktung an. Unser Biohof liegt in der Nähe vom Klopeinersee in Kärnten und wird von Vater und Sohn geführt. Dabei liegt der Fokus von Johannes Tomic auf dem Ackerbau und die Schweinezucht. David Tomic ist für die Vermarktung des Speisegetreides verantwortlich. Seit 1993 wird der Hof als Biohof geführt und wurde bis 2013 vorwiegend von der Familie bewirtschaftet.
Durch die stark steigende Nachfrage nach Bio- Produkten wurden seit 2013 stetig Mitarbeiter aufgenommen, Geschäftsfelder erschlossen und erweitert. Durch die nachhaltige Entwicklung der letzten Jahre beschäftigen wir nun acht Mitarbeiter über das ganze Jahr. Vater und Sohn sind ebenfalls das ganze Jahr über am Betrieb beschäftigt und es wächst noch immer!

-----

Jahre Erfahrung

Biohof Tomic

Wir l(i)eben Bio!

Unser Fokus liegt auf dem Anbau, der Ernte und der Verarbeitung von Bio Produkten die auf unseren Feldern wachsen und die wir gut in die Kreislaufwirtschaft der Felder integrieren können. Vorwiegend bauen wir Bio-Speisegetreide an wobei sich der Fokus in den letzten Jahren immer mehr in Richtung Bio-Soja verschiebt. Diese gedeiht gut auf unseren Feldern und ist eine hervorragende Eiweißkomponente in der Fütterung. In unserem Fall für unsere Bio-Schweine, welche am Hof großgezogen und lebend verkauft werden. Durch den Anbau von Bio-Speisegetreide hat sich am Biohof eine starke Direktvermarktung entwickelt die sich mit der Veredelung, der Verarbeitung und der
Vermarktung von Bio-Speisegetreide beschäftigt. Sei es als Korn, Mehl oder in eines der vielen verarbeiteten Produkten wie Brot, Müsli, Flocken, Weckerl, Nudel etc. 

Supergesund!

Wir möchten gesunde Lebensmittel erzeugen und wir sind davon überzeugt dass dies nur durch einen gesunden Boden möglich ist. Diesen halten wir frei von chemisch-synthetischen Düngemitteln, von Spritzmitteln und Monokultur. Durch die Kreislaufwirtschaft betrieben wir aktiven Umweltschutz, Errosionsschutz und tragen dazu bei CO2 in den Boden zu speichern. Denn jeder Mensch lebt von einem Stück Erde und er ist dafür verantwortlich.

Was wir anbieten

Sie erhalten unsere Produkte als ganzes Korn wie auch in gemahlener Form. Durch unsere eigenen Steinmühlen können wir frisches und schonend zubereitetes Mehl jeden Tag im Jahr garantieren. Sie erhalten bei uns sowohl Vollkornmehl wie auch fein ausgesiebtes Mehl. In jedem Fall sind unsere Mehle Vollwert. Dies bedeutet dass wir sowohl den wertvollen Keimling wie auch die Aleuronschicht in unserer Mühle mitmahlen. 

Wir haben jedes unserer Produkte auf Vorrat. Unsere Produkte erhalten Sie schon verpackt im Hofladen in den Packungsgrößen von 100g bis 1kg. Falls gewünscht, können wir für Sie auch gerne größere Packungen abfüllen. Bei einer Menge ab 5kg oder ab 25kg gibt es je Produkt jeweils einen Preisnachlass.

SB-HOFLADEN

Seit Juni 2022 befindet sich auf unserem Hof auch ein Selbstbedienungshofladen der rund um die Uhr geöffnet hat. Hier finden Sie unser volles Getreidesortiment, frisches Brot und Gebäck solange der Vorrat reicht und weitere saisonale Produkte des täglichen Bedarfs von hervorragenden Produzenten.

Wir sind persönlich für Sie da von Montag bis Freitag von 8-12 Uhr in unserem Hofladen auf der Tenne. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hatzenbichler/Johannes Tomic Pflugpacker in der Fronthydraulik

Lorem ipsum dolor sit amet, te has solet postea. Voluptua quaestio dissentias has ex, no eum aliquid tibique petentium

Pflug-Wendepacker selbst gebaut | landwirt.com

Lorem ipsum dolor sit amet, te has solet postea. Voluptua quaestio dissentias has ex, no eum aliquid tibique petentium

Soja - immer genmanipuliert? Biohof Tomic / Interspar Österreich / Sallys Welt

Lorem ipsum dolor sit amet, te has solet postea. Voluptua quaestio dissentias has ex, no eum aliquid tibique petentium

Biohof Tomic - 20 Jahre

Lorem ipsum dolor sit amet, te has solet postea. Voluptua quaestio dissentias has ex, no eum aliquid tibique petentium

MARKT

Mittwoch in Waidmannsdorf
Donnerstag am Benediktinermarkt
Freitag am Biomarkt in der Lidmanskygasse

Jeweils von 7- bis 13 Uhr